Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefAufnahmestelle FlüchtlingeStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21Thema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Das Neueste aus Hennef


Ohne Rambock, sondern durch eine Laridah-Challenge, gelang den "1. Hennefer Stadtsoldaten" die Rathauserstürmung. Erfolgreiche Erstürmung: Rathausschlüssel ertanzt(19.2.2017, ms) Sie tanzten um den Rathausschlüssel. Und sie gewannen. Wieder einmal hatten die "1. Hennefer Stadtsoldaten" zur Rathauserstürmung aufgerufen. Zahlreiche Närrinnen und Narren machten sich auf den Weg und stürmen auf das Rathaus ein. Auch dieses Mal waren sie wieder erfolgreich.  weiter
Zum 28. Mal hatte die Stadt Hennef zum Prinzenempfang eingeladen. Bürgermeister empfing Hennefer Tollitäten(13.2.2017, ms) Geleitet von den „1. Hennefer Stadtsoldaten“ und umjubelt vom jecken Volke zogen die großen und kleinen Hoheiten in die Aula der Sportschule Hennef. Empfangen wurden sie auf der Bühne von Bürgermeister Klaus Pipke, der die Hennefer Prinzenpaare sodann vorstellte. Denn zum 28. Mal hatte die Stadt Hennef zum Prinzenempfang eingeladen. Und rund 300 Karnevalisten kamen, um mit den Tollitäten zu feiern. Die Ehre gaben sich das Hennefer Prinzenpaar Christoph I und Anja I. (Morell), das Uckerather Prinzenpaar Manni I. und Monika II. (Cremer), das Uckerather Kinderprinzenpaar Niklas II. (Clingen) und Emma I. (Daas), das Bröler Prinzenpaar Harald II. Christine I. (Steimel) sowie das Sövener Kinderprinzenpaar Tino I. (Seiffert) und Julia III. (Targosch).  weiter
Über das neue Klavier freuen sich Emma, Dilba, Sophia (am Klavier v.r.) und Stefan Küsche, Hildegard Wahlen, Kathrin Fischbach und Annette Chang-Küsche (v.r.hinten). Ein Bechstein-Klavier für die GGS Hanftal(14.2.2017, ms) Die Begeisterung bei den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, den Musikdozentinnen und -dozenten war groß. Denn die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Hanftal hat ein W.Hoffmann Vision Klavier V 120 der Firma Bechstein im Wert von rund 7.000 Euro von der Carl Bechstein Stiftung zur Verfügung gestellt bekommen. Nun können interessierte Kinder nicht nur das Klavierspielen erlernen, auch Vorspiele am Klavier sind jetzt an der Schule möglich. Bisher gab es nämlich nur ein unbrauchbares Digitalpiano.  weiter
Zugwege der Karnevalsumzüge in Hennef(7.2.2017, ms) Am 26. und 27. Februar sind wieder die Narren auf den Hennefer Straßen unterwegs. Die großen und kleinen Jecken können sich auf viele Prunk- und Persiflagewagen freuen. Züge und Zugwege bitte hier klicken.  weiter
Rathaus und Bibliothek: Öffnungszeiten Karneval(14.2.2017, ms) Das Hennefer Rathaus, Frankfurter Straße 97, ist an Weiberfastnacht, 23. Februar, ab 11:11 Uhr geschlossen. Dann haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienstfrei, um die Pappnasen aufzusetzen und kräftig zu feiern. Das betrifft auch den Baubetriebshof in der Löhestraße 54. Die Hennefer Stadtbibliothek in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, ist ebenfalls an Weiberfastnacht (23. Februar) geschlossen.  weiter
Die Hennefer Autorinnen und Autoren der Literaturwerkstatt stellen am 5. März ihre Geschichten vor. Zum fünften Mal: „Literatur in der Fabrik“(7.2.2017, ms) Am 5. März heißt es um 15 Uhr wieder „Literatur in der Fabrik“. Die Hennefer Autorinnen und Autoren der Literaturwerkstatt präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hennef ihre neuesten Werke, und zwar in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21. Musikalisch begleitet wird die Lesung vom Jugendchor der Musikschule der Stadt Hennef unter Anne Lubers Leitung. Eröffnet wird die Veranstaltung von Bürgermeister und Schirmherr Klaus Pipke. Interessierte können in der Pause sowie vor und nach der Veranstaltung durch die Stadtbibliothek der Stadt Hennef bummeln und das vielseitige Medienangebot kennenlernen. Der Eintritt ist frei.  weiter
Wahlhelfer gesucht!(16.01.2017, dmg) Es ist noch einige Zeit hin, gleichwohl erfolgt bereits jetzt ein erster Aufruf zur Suche von Wahlhelfern für die Landtagswahl am 14. Mai 2017 und die Bundestagswahl am 24. September 2017.  weiter
Die Stadtbibliothek der Stadt Hennef macht bei der „Nacht der Bibliotheken“ mit. „Nacht der Bibliotheken in Hennef“(31.1.2017, ms) Die Stadtbibliothek der Stadt Hennef ist dabei! Nämlich bei der „Nacht der Bibliotheken“, die dieses Jahr unter dem Motto „The place to be!“ steht. Am 10. März bietet die Hennefer Stadtbibliothek, Beethovenstraße 21, Live-Musik, einen Poetry-Salm, Snacks und Getränke und natürlich Bücher, Zeitschriften, CDs, CD-ROMs, DVDs, Blu-rays, Konsolen- und Brettspiele. Und das Alles bei freiem Eintritt.  weiter

Volksbegehren "G9 jetzt!"

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der freien Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Hennef mitgestalten

Einwohnerantrag, Bürgerbegehren und Bürgerentscheid – nur drei der vielen Möglichkeiten, sich aktiv am politischen Leben einer Stadt zu beteiligen. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, das Leben in Hennef mit zu gestalten: 

Wenn Sie sich über das Leben in Hennef auf dem Laufenden halten wollen, bietet ihnen diese Website vielfältige Informationen, außerdem empfehlen wir Ihnen: 

Die Grundlagen der Arbeit der Stadtverwaltung sowie Satzungen finden Sie übrigens im Ortsrecht, alle Ansprechpartner und Dienstleistungen der Verwaltung im Virtuellen Rathaus.

Weitere Neuigkeiten ...


Bürgermeister Klaus Pipke (5.v.r. hinten) und Beigeordneter Martin Herkt (2.v.r. hinten) empfingen die Kinderprinzenpaare. Bürgermeister empfing KitaTollitäten(20.2.2017, ms) Knatschverdötscht ging es zu im Ratssaal des Historischen Rathauses. Denn Bürgermeister Klaus Pipke und der Beigeordnete Martin Herkt empfingen die Kinderprinzenpaare und Dreigestirne der städtischen Kindertageseinrichtungen samt Gefolge.  weiter
AST: Fahrplan während der Karnevalstage(26.2.2017, ms) Während der Karnevalstage gelten für das Anruf-Sammeltaxi (AST) geänderte Fahrzeiten. An Weiberfastnacht (23. Februar) fährt das AST bis 19:30 Uhr, die Fahrten von 19:50 Uhr bis Betriebsende entfallen. In den Nächten von Freitag, 24. Februar, auf Samstag, 25. Februar, von Samstag 25. Februar, auf Sonntag 26. Februar, von Sonntag 26. Februar auf Rosenmontag und von Dienstag, 28. Februar, auf Mittwoch 29. Februar, fallen die Fahren um 0:10 Uhr, 1:20 Uhr und 2:30 Uhr aus. An Rosenmontag (27. Februar) fährt das AST bis 13:30 Uhr, die Fahrten von 13:50 Uhr bis Betriebsende entfallen. Ab Aschermittwoch, 1. März, gilt wieder der übliche Fahrplan.  weiter
Mit dabei waren Alina Kindt (links) und Lilian Hipke (3.v.l.). Vorlesewettbewerb mit Hennefer Schülerinnen(15.2.2017, ms) 17 Schulsieger aus dem Rhein-Sieg-Kreis traten zum regionalen Vorlesewettbewerb in der Rheinbacher Stadthalle an, unter ihnen die Hennefer Schulsiegerinnen Alina Kindt (Gesamtschule Hennef Meiersheide), Lilian Hipke (Gesamtschule Hennef-West) und Lucy Luna Werry (Städtisches Gymnasium Hennef). Vor mehr als 400 vorwiegend jungen Zuhörerinnen und Zuhörern galt es, sein Talent zu zeigen.  weiter
Rückblick: Start 2016 13. Hennefer Europalauf: 24. Juni 2017(23.01.2017, dmg) Wie jedes Jahr findet auch 2017 wieder der Hennefer Europalauf statt, es ist bereits die 13. Auflage! Wie bereits im vergangenen Jahr findet der Lauf wieder an einem Samstag ab 15 Uhr statt, diesmal am 24. Juni. Auf dem Laufprogramm stehen 21,1 km, 10 km, 3,3 km und 1.100 m sowie Walking und Nordic Walking über 10 km. Die Laufstrecken führen wieder durchs Siegtal und bis hinauf nach Bödingen. In den vergangenen Jahren starteten bis zu 2.000 und mehr Sportlerinnen und Sportler. Die Anmeldungen zum Lauf ist unter www.europalauf.eu möglich.  weiter
Weiberfastnacht: Für Kinder und Jugendliche(14.2.2017, ms) Zum 16. Mal findet an Weiberfastnacht (23. Februar) auf dem Hennefer Marktplatz zum Auftakt des Straßenkarnevals eine Open-Air-Party für Jugendliche statt. Beginn ist um 12 Uhr, Ende um 16 Uhr. Und im Kinder- und Jugendhaus an der Frankfurter Straße 144 wird eine Karnevalsparty angeboten. Für Kinder und Jugendliche, die kein Karneval feiern möchten, gibt es im Erdgeschoss des Kinder- und Jugendhauses eine karnevalsfreie Zone.  weiter
Am 29. April findet um 16 Uhr das Kindermusical "Das geheime Olchi-Experiment" in der Aula der Hauptschule Hennef, Wehrstraße 80, statt. Kindermusical: Das geheime Olchi-Experiment(14.2.2017, dmg) Am 29. April findet um 16 Uhr das Kindermusical "Das geheime Olchi-Experiment" in der Aula der Hauptschule Hennef, Wehrstraße 80, statt. Furz-Teufel! Professor Brausewein weiß, dass Bauchweh etwas ganz Furchtbares ist! Mit Hilfe der Olchis will der Professor ein besonders wirksames Mittel gegen Bauchweh erfinden und damit den 1. Preis auf einem Erfinderkongress gewinnen. Nur hat er nicht damit gerechnet, dass die Olchis so eigenwillig sind und die Medizin nicht ganz so gelingt, wie er sich das vorgestellt hat... Ein verrückt freches Kindermusical nach Erhard Dietl mit fetzigen Songs für die ganze Familie!  weiter
Am Weltfrauentag, dem 8. März, veranstaltet die interkulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef (Interkult), die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hennef und die Vereine "Frauen helfen Frauen" und "fraulück" ein internationales Frauenfrühstück in der Interkult. Internationales Frauenfrühstück am Weltfrauentag(14.2.2017, ms) Am Weltfrauentag, dem 8. März, veranstaltet die interkulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef (Interkult), die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hennef und die Vereine "Frauen helfen Frauen" und "fraulück" ein internationales Frauenfrühstück in der Interkult, Wippenhohner Straße 16. In der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr sind Frühstücksgäste aus aller Welt herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.  weiter
Start: Neue Kurse für Früherziehung(14.2.2017, ms) Die Musikschule der Stadt Hennef bietet ab sofort wieder neue Kurse für musikalische Früherziehung an. Die „Musikalische Vorschule“ ist ein Unterrichtsangebot für Kinder ab vier Jahren. Spielerisch werden die Kinder an die Musik herangeführt und entdecken so in der Gruppe die Welt der Musik. Im Mittelpunkt steht das Musizieren und Experimentieren mit elementaren Instrumenten.  weiter
ImmobilienTag Hennef (14.2.2017, ms) Am 26. März wird die Meys Fabrik wieder ein Forum für die Immobilienbranche und Wohneigentumsinteressenten. Dann nämlich findet in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr der ImmobilienTag Hennef statt.  weiter
Über die erneute Zertifizierung freut sich Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.) gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Thomas Kirstges (2.v.l.) und den Mitarbeiterinnen der Tourist-Info (v.l.) Katrin Schwarz, Patricia Diederich und Rebecca Glynn. Vorbildlich: Qualitätssiegel für Tourist-Info(14.2.2017, ms) Die Tourist-Info der Stadt Hennef ist zum zweiten Mal nach der Rezertifizierung im Dezember 2014 mit dem Siegel der Initiative „ServiceQualität Deutschland in NRW“ ausgezeichnet worden. Das Gesamtergebnis der Prüfung zur Rezertifizierung lautet wieder: vorbildlich.  weiter
Ihr Wissen im sicheren und kritischen Umgang mit sozialen Medien vertieften Eltern und Pädagogen bei einem Workshop. Sicherer Umgang mit sozialen Medien(9.2.2017, ms) Ihr Wissen im sicheren und kritischen Umgang mit Facebook, WhatsApp, YouTube, Instagram, Snapchat und Datenschutz vertieften 17 Eltern und Pädagogen bei einem Workshop in der Gesamtschule Hennef Meiersheide. Veranstaltet hatte diesen die Jugendschützerin des Amtes für Kinder, Jugend und Familie mit der Schulsozialarbeiterin der Gesamtschule Hennef Meiersheide anlässlich des Safer Internet Days.  weiter
Ergebnisse der Studie "Vitale Innenstädte“(31.01.2017) Was macht Innenstädte im digitalen Zeitalter attraktiv? Was erwarten die Besucher? Diesen und anderen Fragen ist das Institut für Handelsforschung Köln nun zum zweiten Mal in der bundesweiten Untersuchung „Vitale Innenstädte“ nachgegangen und hat im Herbst 2016 insgesamt 58.000 Interviews mit Innenstadtbesuchern in über 120 Städten geführt - unter anderem in Hennef.  weiter
Kinder der Kita Calypso besuchten Bürgermeister Klaus Pipke. Kinder besuchten Bürgermeister(8.2.2017, ms) Die Arbeit der Verwaltung lernten neun Kinder der Hennefer Kindertageseinrichtung (Kita) Calypso kennen. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen besuchten sie das Hennefer Rathaus. Natürlich nahm sich auch Bürgermeister Klaus Pipke für die Mädchen und Jungen Zeit und stellte sich ihren Fragen. Anschließend schenkte er ihnen den Hennefer Kinderstadtplan und einen großen Stift.  weiter
Haushalt 2017 genehmigt (7.2.2017, dmg) Die Haushaltssatzung 2017 sowie die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes bis 2025 der Stadt Hennef sind vom Landrat des Rhein-Sieg-Kreises als Kommunalaufsicht genehmigt worden. Das entsprechende Schreiben ging Ende Januar bei der Stadt ein. „Einmal mehr ist die Stadtverwaltung direkt mit Beginn des Jahres handlungsfähig“, freut sich Bürgermeister Klaus Pipke. „Unser Ziel ist und bleibt eine sparsame Bewirtschaftung mit Augenmaß und der planmäßige Ausgleich des Haushaltes bis spätestens 2025.“  weiter
SiegtalFestivalSommer 2017(7.2.2017, dmg) Der SiegtalFestivalSommer der Kommunen Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck geht in die nächste Runde: Auch im Sommer 2017 erscheint wieder das große Programmheft mit allen Kultur-Sommerterminen in den vier Kommunen und wird an alle Haushalte verteilt! Neben eigenen Veranstaltungen bieten die Kommunen auch wieder die Möglichkeit, Veranstaltungen Dritter aus den Bereichen Musik (Klassik, Pop, Rock und andere), Literatur, Theater, Kunst und Film, die im Juli und August im Siegtal in den Kommunen Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck stattfinden, in das Programm aufzunehmen.  weiter
9.-22.2.: Teilsperrung Beethovenstraße(7.2.2017, ms) Wegen Kanalarbeiten ist die Beethovenstraße in Höhe der Hausnummern 11 bis 13 zwischen Mozartstraße und Theodor-Heuss-Allee vom 9. bis zum 22. Februar teilweise gesperrt. Während der Bauzeit kann von Hennef-Geistingen kommend die Beethovenstraße ungehindert befahren werden. In Richtung Hennef-Geistingen wird die Beethovenstraße ab der Mozartstraße gesperrt.  weiter
Straßen- und Tiefbaumaßnahmen in Hennef(7.2.2017, dmg) Auch 2017 und in den Folgejahren stehen in Hennef wieder zahlreiche Straßen- und Tiefbaumaßnahmen auf dem Programm. Es handelt sich dabei um Projekte, die fortgesetzt und abgeschlossen werden, und solche, die noch in Planung sind. Die Stadtbetriebe Hennef AöR haben wie immer zum Jahresanfang eine Liste dieser Baumaßnahmen zusammengestellt.  weiter
Erfolgreich: Schüler der Musikschule(7.2.2017, ms) „Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung. Darauf kannst Du zurecht sehr stolz sein.“ Mit diesen Worten gratulierte Bürgermeister Klaus Pipke in einem persönlichen Anschreiben den erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Hennef zu ihren beachtlichen Ergebnissen beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ 2017.  weiter
Plakat Faces of Musical Vorverkauf läuft: Faces of Musical(20.12.2016, ms) Musical-Begeisterte aufgepasst: Am 10. Juni (19 Uhr) und 11. Juni (16 Uhr) 2017 heißt es wieder „Faces of Musical“ in der Halle Meiersheide, Meiersheide 20, in Hennef. Dann zelebriert der 150-köpfige Chor „Musical Voices S.I.E.G“ gemeinsam mit den internationalen Musical-Stars Axel Herrig, Sabrina Weckerlin, Jesper Tydén und Wilma Harth unter der Gesamtleitung von Wolfgang Harth musikalische Höhepunkte aus vier Musicals. Begleitet werden der Chor und die Solisten von der Live-Band „Apollo 7“, bestehend aus Musikern des Stage Apollo-Theaters Stuttgart, unter der Leitung ihres Chefdirigenten, Musical Director Bernd Steixner.  weiter
Gehölzarbeiten am Lärmschutzwall Kegelswies(3.2.2017, ms) Aufgrund des eng bepflanzten Baubestandes werden im Februar auf dem 450 Meter langen Lärmschutzwall zwischen der Siedlung Kegelswies und der Bahnstrecke die Gehölze ausgelichtet. Eine solche Auslichtung ist alle sieben bis zwölf Jahre erforderlich, da der Bewuchs ansonsten instabil wird. Die Arbeit erfolgen außerhalb der Vogelbrutzeit.  weiter

Ihr Weg ins Hennefer Rathaus

Rathausturm über der Dickstraße

Das Hennefer Rathaus befindet sich inmitten des Zentralortes an der Frankfurter Straße 97. Das markante historische Rathaus ist ebenso leicht zu finden wie der Rathausneubau aus dem Jahr 1999 direkt dahinter mit seinem auffälligen Turm über der Dickstraße. Das Rathaus ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Sollten Sie mit dem PKW kommen, nutzen Sie die Tiefgarage unter dem Rathaus. Behindertenparkplätze finden Sie direkt vor dem Haupteingang an der Dickstraße. Weitere Informationen zur Anfahrt und zu Parkplätzen in Hennef finden Sie hier. Informationen zu Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse finden Sie hier (plus: Kontaktformular).

Aktuelle Informationen aus dem Rathaus


Grundbesitzabgaben und Hundesteuern für das Jahr 2017(1.2.2017) Die Stadtverwaltung Hennef weist darauf hin, dass in diesem Jahr keine Jahresbescheide für das Jahr 2017 verschickt wurden. Im letzten Jahr wurden sogenannte Dauerbescheide, also Steuerbescheide mit dauerhafter Wirkung, versendet. Diese galten nicht nur für das Jahr 2016, sondern regeln auch die Fälligkeiten für künftige Jahre.  weiter
„Neubau kein zusätzlicher oder erweiterter Eingriff“(31.01.2017, dmg) Die erneute Kritik des BUND am Bau den neuen Horstmannstegs über die Sieg im Hennefer Zentrum stößt bei der Stadt Hennef auf absolutes Unverständnis. „Der BUND tut so, als sei dort nicht bereits seit langem eine Brücke, als sei dort keine bereits seit Jahrzehnten bestehende Wegebeziehung, als seien keine rechtmäßigen Verfahren eingehalten worden und als sei der BUND nie beteiligt worden. Das ist kurz gesagt: alles Quatsch“, so Bürgermeister Klaus Pipke. Weiter sagte er: „Fakt ist: Eine bereits bestehende Brücke wird durch eine neue ersetzt, alle rechtmäßigen Verfahrensschritte sind eingehalten worden, alle Beteiligten sind einbezogen worden – auch der BUND, auf dessen Hinweise hin wir sogar die Ausführung der Brücke angepasst haben. Nachdem das ganze Verfahren sauber und rechtlich korrekt gelaufen ist, versucht der BUND nun im Nachhinein, das Projekt mit einer Klage zu verzögern oder gar zunichte zu machen.“  weiter
Logo 2017 RockPopFestival am 23.6.2017(04.01.2017, dmg) Das nächste RockPopFestival des Kulturamtes findet im am Freitag, dem 23. Juni 2017 auf dem Hennefer Marktplatz statt – die Gelegenheit für junge Bands, mit Profisound auf der Großen Bühne zu spielen und einen Geldpreis abzusahnen! Auch 2017 werden die bekannten Spielregeln gelten ...  weiter
Neben Schlagzeugunterricht bietet die Musikschule der Stadt Hennef auch Unterricht auf Perkussioninstrumenten an. Trommeln in der Musikschule der Stadt Hennef(31.1.2017, ms) Neben Schlagzeugunterricht bietet die Musikschule der Stadt Hennef auch Unterricht auf Perkussioninstrumenten an, wie zum Beispiel der Cajòn (Kistentrommel) mit ihren schlagzeugähnlichen Klängen oder der westafrikanischen Djembé mit ihrem großen Klangspektrum. Im Gruppen- oder Einzelunterricht werden Schlag- und Spieltechniken verschiedenster Perkussionsinstrumente vermittelt und in einer Vielzahl von unterschiedlichen Rhythmen vertieft.  weiter
KinderTreff in der Stadtbibliothek im Februar(31.1.2017, ms) Jeden Freitag (außer in den Ferien) in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr heißt es beim KinderTreff in der Stadtbibliothek (Beethovenstraße 21): Geschichten hören, Bilder betrachten, miteinander reden, malen, basteln, singen, spielen. Der KinderTreff ist für Kinder von fünf bis sieben Jahren. Im Februar findet der Kindertreff am 3., 10. und 17. Februar statt.  weiter
Der Politikwissenschaftler Dr. Kenan Engin (stehend) vom Bonner Institut für Migrationsforschung referierte über "Behinderung und Flucht". Vortrag: „Behinderung und Flucht“(31.1.2017, ms) „Behinderung und Flucht“ hieß der Vortrag zu dem die Stabsstelle Inklusion und Älterwerden der Stadt Hennef in das Generationenhaus eingeladen hatte. „Vor dem Hintergrund weiteren Zuzugs von Menschen aus anderen Ländern müssen wir uns mit dem Thema Behinderung befassen“, sagte Judith Norden, Leiterin der Stabsstelle Inklusion und Älterwerden, und verwies darauf, dass laut einer Studie vom Bayerischen Staatsministerium und der Ludwig-Maximilians-Universität München, die Traumatisierungsrate unter den erwachsenen Flüchtlingen bei über 30 Prozent liege.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (m) mit den Beigeordneten Martin Herkt (l.) und Michael Walter (2.v.l.) sowie Bauunternehmer Andreas Klein (2.v.r.) und Architekt Roman Merten (r.) zusammen mit Kindern der Kita Kunterbunt auf der Baustelle des Neubaus Spatenstich Kita Stoßdorf: Start für Hennefer Kita-Neubauten(25.01.2017, dmg) Mit dem Neubau der Kindertageseinrichtungen in Hennef-Stoßdorf und Hennef-Allner werden in diesem Jahr zwei große und wichtige Hennefer Projekte realisiert. Den Beginn machte die Stadt nun an der Kita „Kunterbunt“ in Hennef-Stoßdorf, wo Bürgermeister Klaus Pipke am 25. Januar mit dem symbolischen ersten Spatenstich den Neubau auf den Weg brachte: „Trotz der angespannten Lage des Haushaltes und unserer vielfältigen Sparmaßnahmen“, so der Bürgermeister, „investieren wir weiter überall da, wo es nötig und wichtig ist. Zum Beispiel in die gute Versorgung von Kindern und in deren Bildung. Daher freut es mich, dass wir nun mit dem Bau dieser Kindertageseinrichtungen beginnen.“  weiter

Aktueller Buchtipp der Stadtbibliothek Hennef


Buchcover: „Raumpatrouille“ von Mathias Brandt. Rezension zu „Raumpatrouille“ von Mathias BrandtWer einen voyeuristischen Einblick in das Leben von Matthias Brandt oder das seines Vaters, des Bundeskanzlers Willy Brandt, erwartet, wird enttäuscht. Wer sich jedoch auf diese Geschichten einlässt, findet ein kleines Juwel. Die Erinnerungen eines Kindes, das in den 70er Jahren in Bonn lebt. Das nicht so einfach das Haus verlassen und zu Freunden gehen kann. Denn da gibt es die Personenschützer. Und das Kind hat eine Freude daran, diese auszutricksen. Und frei in den umliegenden Wald zu entwischen. Sowieso hat dieses Kind Freude an kleinen Fluchten. Statt Schulmaterial zu kaufen, fährt es zum Spielzeugladen „Puppenkönig“ und kauft sich einen Raumanzug.  weiter

Tipp: Zurzeit im Hennefer Kino ...

Wahlen 2017

Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Dienstag, den 21.02.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Donnerstag, den 23.02.2017
Jugendzentrum: Mit und ohne Karneval
Donnerstag, den 23.02.2017
Weiberfastnacht: Für Kinder und Jugendliche
Donnerstag, den 23.02.2017
Weiberfastnachtsparty des Damenkomitee "Mir hale Pool"
Samstag, den 25.02.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Sonntag, den 26.02.2017
So weit die Füsse tragen: Von Eitorf nach Dattenfeld
Sonntag, den 26.02.2017
Karnevalszug in Eulenberg
Sonntag, den 26.02.2017
Karnevalszug in Söven
Sonntag, den 26.02.2017
Bröl: Karnevalszug
Montag, den 27.02.2017
Rosenmontagszug in Hennef

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter
Link zur Informationsseite Beethoven 2020
jav-planet.net
x-planet.biz