Hennef: Rathaus StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBaulandkatasterBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Ihr Weg ins Hennefer Rathaus

Rathausturm über der Dickstraße

Das Hennefer Rathaus befindet sich inmitten des Zentralortes an der Frankfurter Straße 97. Das markante historische Rathaus ist ebenso leicht zu finden wie der Rathausneubau aus dem Jahr 1999 direkt dahinter mit seinem auffälligen Turm über der Dickstraße. Das Rathaus ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Sollten Sie mit dem PKW kommen, nutzen Sie die Tiefgarage unter dem Rathaus. Behindertenparkplätze finden Sie direkt vor dem Haupteingang an der Dickstraße. Weitere Informationen zur Anfahrt und zu Parkplätzen in Hennef finden Sie hier. Informationen zu Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse finden Sie hier (plus: Kontaktformular).

Aktuelle Infos aus dem Rathaus


Erwachsenen- und Jugendschöffen gesucht(16.2.2018, dmg) Die Stadt Hennef sucht interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich mit einer Tätigkeit als Erwachsenenschöffe oder Jugendschöffe bei der Strafkammer des Landgerichtes Bonn oder bei den Schöffengerichten des Amtsgerichtes Siegburg im Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2023 engagieren möchten. Nachdem der Präsident des Landgerichtes Bonn die Stadt Hennef dazu aufgefordert hat, insgesamt 30 Mitbürgerinnen und Mitbürger für die Erwachsenenschöffentätigkeit zu benennen, möchte die Stadt für diese ehrenamtliche Tätigkeit werben. Zusätzlich werden 20 Jugendschöffen gesucht.  weiter
Kostenfreies Parken an Samstagen(24.10.2017, dmg) Samstags zum Einkaufen nach Hennef! Die Parkplätze in der Tiefgarage des Rathauses stehen an Samstagen kostenfrei zur Verfügung! Bis zu drei Stunden kann man nur mit Parkscheibe gratis parken. Aufgrund der zentralen Lage des Parkhauses können die Besucher von dort alle Punkte des Zentrums für ihren Einkauf fußläufig in wenigen Minuten erreichen. Damit will die Stadtverwaltung die Einzelhändler unterstützen und die Attraktivität der Innenstadt stärken  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (2.v.r. hinten) empfing die Sternsinger gemeinsam mit dem Beigeordneten Martin Herkt (4.v.r. hinten) im Rathaus. 14. Empfang der Sternsinger im Rathaus(8.1.2018, ms) „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ heißt das aktuelle Motto der Aktion Sternsinger, die Anfang Januar in den Gewändern der Heiligen Drei Könige in ganz Deutschland von Tür zu Tür ziehen und dabei auch in Rathäusern Station machen. So auch in Hennef, wo die Sternsinger der Hennefer Pfarrgemeinden am 4. Januar von Bürgermeister Klaus Pipke empfangen wurden, das Rathaus segneten und "20 * C M B * 18" über die Tür schrieben.  weiter
Die Redaktion des Seniorenmagazins (v.l.): Reiner Cochem, Evelyn Burkhart, Joachim Koschewski, Klaus Stöppler. Das „Seniorenmagazin“ ist online(19.12.2017, pz) Einen Überblick geben über aktuelle und relevante Themen von und für Seniorinnen und Senioren – das ist das Konzept hinter dem „Seniorenmagazin“, das Hennefer Bürgerinnen und Bürger im Frühjahr dieses Jahres ins Leben riefen. Dahinter steht eine Redaktion aus ehrenamtlich Engagierten, die auf der Suche nach neuen, spannenden Themen sind. Unterstützt wird das Magazin von der Stabstelle Inklusion und Älterwerden der Stadt Hennef. Wer Zeit und Lust hat, kann gerne in der Redaktion mitwirken.  weiter
Das neu gewählte Junge Parlament stellt sich vor. Junges Parlament: Erste Sitzung und Wahlen(19.12.2017, ms) Die konstituierende Sitzung der sechsten Legislaturperiode des Jungen Parlamentes (JuPa) Hennef fand am 11. Dezember im Ratssaal des Historischen Rathauses statt. Gekommen waren die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der sieben Grundschulen und der weiterführenden Schulen. „Ich bedanke mich für Euer Engagement und Euer Interesse.“ Mit diesen Worten begrüßte der Beigeordnete Martin Herkt die neuen Mitglieder und erläuterte die Aufgaben des JuPa.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke, Annette Chang-Küsche und Stefan Küsche in einem der neuen Unterrichtsräume Neue Räume für die städtische Musikschule(15.12.2017, dmg) 2017 war es endlich soweit: Die städtische Musikschule hat erstmals eigene Unterrichtsräume! Bislang nutzte die Musikschule ausschließlich die Klassenräume der Realschule. Dies wird sie auch weiterhin tun, hat nun aber zusätzlich acht eigene Räume in der Wehrstraße im barrierefrei zugänglichen Erdgeschoss von Haus E der Gesamtschule Hennef-West bezogen – eigene Räume, die nur der Musikschule zur Verfügung stehen, auch vormittags.  weiter
Kunst-Ausstellungen 2018 des Kulturamtes(19.12.2017, dmg) Das Kulturamt der Stadt bietet in der „Galerie im Foyer“ des Hennefer Rathauses und auf Burg Blankenberg auch 2018 wieder zahlreiche sehenswerte Ausstellungen. Das Angebot reicht von Gemälden über Skulpturen bis hin zu Konzertfotografie. Zu den Ausstellungen im Einzelnen bitte hier klicken.  weiter
Die Kinder schmückten mit selbstbeklebten Kugeln den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz in Allner. Kita „Haus am See“ schmückt Weihnachtsbaum in Allner(8.12.2017, pz) Mit dem Hubwagen des Baubetriebshofes Hennef ging es für die Kinder der städtischen Kindertageseinrichtung (Kita) „Haus am Allner See“ hoch hinauf. Denn auch in diesem Jahr schmückten die Mädchen und Jungen mit selbstbeklebten Kugeln den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz in Allner. Dort wurden sie von Mitgliedern des Heimat- und Verschönerungsvereins Allner mit warmem Kakao empfangen.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (l.) und Umweltamtsleiter Johannes Oppermann (2.v.l.) ehren Henneferinnen und Hennefer für Verdienste im Bereich des Natur- und Umweltschutzes Bürgermeister ehrte ehrenamtlich Tätige(5.12.2017, dmg) Am „Internationalen Tag des Ehrenamtes“, dem 5. Dezember, wird derer gedacht, die an andere denken und sich für die Gemeinschaft engagieren. 2017 standen Verdienste im Bereich des Natur- und Umweltschutzes im Mittelpunkt: Gewürdigt wurden Persönlichkeiten, die sich über viele Jahre im besonderen Maße für den Naturschutz, die Landschaftspflege, den Klima- und Umweltschutz in unserer Stadt ehrenamtlich engagiert haben.  weiter
Stadtrat beschließt Etat 2018(5.12.2017, dmg) Der Hennefer Etat für 2018 ist mit der Mehrheit von CDU, FDP, Grünen und zwei Mitgliedern der Fraktion Die Unabhängigen verabschiedet worden, die SPD und die Linke stimmten dagegen, ein Mitglied der Unabhängigen enthielt sich. Damit ist das von Bürgermeister Klaus Pipke und der Stadtverwaltung vorgelegte Zahlenwerk der erste beschlossene Haushalt 2018 im Rhein-Sieg-Kreis. Da sich die Stadt jedoch im Haushaltssicherungskonzept befindet, muss der Etat nun zunächst von der Kommunalaufsicht, also dem Rhein-Sieg-Kreis, genehmigt werden.  weiter
Verkaufsoffene Sonntage 2018(5.12.2017, ms) Der Rat der Stadt Hennef hat bei seiner letzten Jahressitzung am 4. Dezember die verkaufsoffenen Sonntage für 2018 festgelegt. Demnach können die Geschäfte am 18. März anlässlich des Ostermarktes, zum SommerOpenAir am 24. Juni, zum Stadtfest am 16. September sowie anlässlich des Weihnachtsmarktes am 2. Dezember ihre Pforten von 13 bis 18 Uhr öffnen.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (re.) gratulierte dem NBD zum fünften Geburtstag. Annette Vogel (li.) übergab ein Geschenk an Adelina, das 2.000 besuchte Baby, und seine Mutter Marina Balzer. Mit dabei Martin Herkt (2.v.l.) und Robert Gollmer (3.v.l.). Fünf Jahre Neugeborenen-Besuchsdienst(5.12.2017, ms) „Ich freue mich, dass der Neugeborenen-Besuchsdienst so erfolgreich ist und gratuliere zum fünften Geburtstag. Mein besonderer Dank geht an die ehrenamtlichen Helferinnen für ihr großes Engagement. Vielen Dank für Ihren Einsatz.“ Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Klaus Pipke die Feier zum fünften Geburtstag des Neugeborenen-Besuchsdienst (NBD) Hennef in den Räumlichkeiten des Malteser Hilfsdienstes. In Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef startete der Malteser Hilfsdienst Hennef im Dezember 2012 den NBD für junge Eltern.  weiter
Weihnachtlich ging es zu auf dem Hennefer Marktplatz. Weihnachtliches Hennef(4.12.2017, ms) „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, sangen die Kinder der Kindertageseinrichtung (Kita) Sandburg und eröffneten damit gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Pipke den traditionellen Hennefer Weihnachtsmarkt auf der Bühne auf dem Marktplatz. Drei Tage boten rund 60 Aussteller und 17 Hennefer Vereine und Institutionen weihnachtliche Genüsse und Geschenkideen.  weiter
Die Stadtbibliothek veranstaltete einen vorweihnachtlichen Bilderbuchworkshop mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Anna Karina Birkenstock. Bilderbuchworkshop in der Stadtbibliothek(30.11.2017, ms) Wuselig ging es zu beim weihnachtlichen Bilderbuchworkshop in den Räumen der Stadtbibliothek Hennef in der Meys Fabrik. Denn die Stadtbibliothek hatte 15 Vorschulkinder der Kindertageseinrichtung (Kita) Siegpiraten zu einem vorweihnachtlichen Bilderbuchworkshop mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Anna Karina Birkenstock. Sie zeigte ihnen wie ein Illustrator arbeitet. Doch das war noch nicht alles.  weiter
Winterdienst im Stadtgebiet(20.11.2017, ms) Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse weist die Ordnungsverwaltung der Stadt Hennef darauf hin, dass die Straßenreinigung, zu der auch die Winterwartung gehört, mit der Straßenreinigungssatzung in weiten Teilen des Stadtgebietes auf die Grundstückseigentümer übertragen worden ist.  weiter
Die Neuauflage von „Hennef komplett“ ist erschienen. Neuauflage: Hennef komplett 2017/2018(28.11.2017, ms) Die Neuauflage von „Hennef komplett“ ist erschienen. Zu bekommen ist die Ausgabe 2017/2018 kostenfrei an der Info im Rathaus-Neubau und bei der Tourist-Info im Historischen Rathaus an der Frankfurter Straße 97. Die Broschüre bietet Fakten, Infos und gibt einen kompakten Überblick über die Vielfalt Hennefs. Von allgemeinen Angaben über Tipps und Adressen bis zu Ärztelisten und der Rubrik „Was erledige ich wo?“ bietet „Hennef komplett“ in der nunmehr zwölften Auflage viele Informationen für Alt- und Neubürger, die in jedem Haushalt von Nutzen sein können.  weiter
Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat die Stadtbibliothek der Stadt Hennef ihren Bestand „Konsolenspiele“ um neue 3Ds-, PS4- und Wii-Spiele erweitert. Neue Konsolenspiele in der Stadtbibliothek(28.11.2017, ms) Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat die Stadtbibliothek der Stadt Hennef ihren Bestand „Konsolenspiele“ um neue 3Ds-, PS4- und Wii-Spiele erweitert. „Möglich gemacht hat das der Förderverein der Stadtbibliothek mit einer Spende in Höhe von rund 500 Euro“, sagte Sabine Janke, Leiterin der Stadtbibliothek und bedankte sich beim Förderverein.  weiter
Sabine Janke, Dominique Müller-Grote, Thomas Schmitz, Claudia Schlechtriem und Klaus Pipke Ein Defi für die Meys Fabrik(23.11.2017, dmg) Die Hennefer Meys Fabrik ist die meistbesuchte Kultureinrichtung in Hennef, alleine die Bibliothek verzeichnet 60.000 Besuche im Jahr, hinzu kommen zahlreiche gut besuchte Veranstaltungen im Saal sowie die Besucher des Stadtarchivs, das ebenfalls in der Meys Fabrik untergebracht ist. Der Hennefer Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes hat nun einen Notfall-Defibrillatoren für die Meys Fabrik zur Verfügung gestellt.  weiter
Bürgerstiftung Altenhilfe und Sozialamt: Keine Haussammlungen (24.11.2017, ms) Die Bürgerstiftung Altenhilfe Stadt Hennef und das Amt für soziale Angelegenheiten der Stadt Hennef informieren: Grundsätzlich werden von der Hennefer Altenhilfe und dem Sozialamt keine Haussammlungen durchgeführt.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.hinten) begrüßt die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes: (v.r.vorne) Jens Westphal, Silke Broich und Simon Gundlach. Ordnungsdienst nimmt Arbeit auf(16.11.2017, pz) „Mit der Aufnahme Ihrer Arbeit machen Sie die Stadt Hennef noch sicherer“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke und begrüßte die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Hennef. Seit dem 1. November sorgen Silke Broich, Simon Gundlach und Jens Westphal im Hennefer Stadtgebiet für noch mehr Sicherheit und Ordnung, helfen bei Ruhestörungen oder sichern Schulwege. Als Präsenzstreife unterwegs sind sie für Bürgerinnen und Bürger erste Ansprechpartner bei Problemen vor Ort.  weiter
Kita in Stoßdorf und Allner nehmen Gestalt an(14.11.2017, pz) Zwei Gruppen sind bereits umgezogen, die dritte Gruppe füllt sich langsam. Nachdem Bürgermeister Klaus Pipke am 25. Januar dieses Jahres den Neubau der Kindertageseinrichtung (Kita) „Kunterbunt“ in Hennef-Stoßdorf an der Ringstraße mit einem Spatenstich auf den Weg gebracht hatte, zogen die Kindergartenkinder Anfang November in den fertiggestellten Neubau um. Denn der erste Bauabschnitt ist wie geplant abgeschlossen.  weiter
Jahresbericht der Familienberatungsstelle(2.11.2017, ms) Die Familienberatungsstelle der Stadt Hennef legte kürzlich ihren Jahresbericht für das Jahr 2016 vor und übermittelte ihn an die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses.  weiter
Vorstellung des Adventskalenders (v.l.): Christoph Engelberg und Josef Fuchs vom Lions Club, Bürgermeister Klaus Pipke, Karl-Heinz Schyns vom Lions Club, Lions Club Präsident Ralf Esser, Hans-Jürgen Zimmermann und Michael Jaeger vom Lions Club. Wieder da: Lions-Club-Adventskalender(27.10.2017, ms) Zum vierten Mal gibt der Lions Club Hennef Rhein-Sieg aufgrund des großen Erfolges in den letzten Jahren einen Adventskalender heraus. Insgesamt 6.000 Exemplaren bietet der Lions Club an. Die Adventskalender sind jedoch keine mit Süßigkeiten bestückten Kalender. Vielmehr verbergen sich hinter den Türchen 360 interessante und hochwertige Gewinne, die durch Sponsoren, Geschäftsleuten und Unternehmen gestiftet wurden. Von der Aktion begeistert ist Bürgermeister Klaus Pipke, der das Engagement des Lions Clubs von Beginn an unterstützte.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (2.v.r.) übergibt die Leinenbeutel im Rathaus der Stadt Hennef. Fair gehandelte Leinenbeutel für Süßigkeiten(27.10.2017, ms) Damit die Kinder zu Sankt Martin beim Sammeln von Süßigkeiten nicht auf Plastiktüten zurückgreifen müssen, hatte der Arbeitskreis „Fairer Handel“ die Idee den Mädchen und Jungen Jutebeutel zu schenken. Bürgermeister Klaus Pipke übergab die 400 fair gehandelten Leinenbeutel pünktlich vor Beginn der Martinszüge an die Vertreter des Bürgervereins Stoßdorf und der Gemeinnützigen Interessengemeinschaft Dondorf/Greuelsiefen, die sich spontan bereit erklärt hatten, diese Aktion zu unterstützen.  weiter
Krimiautor Carsten Sebastian Henn signiert sein Buch nach der Lesung. Gelungene Lesung über Whisky und Mord(24.10.2017, ms) Krimi, Dudelsackspiel und Whiskyprobe – die Lesung in der Meys Fabrik, veranstaltet vom Förderverein der Stadtbibliothek Hennef, war ein voller Erfolg. Denn der Autor Carsten Sebastian Henn las aus seinem kulinarischen Krimi „Der letzte Whisky“. Und rund um diese amüsante und kurzweilige Lesung begeisterte nicht nur Marcel Mertens, Dudelsackspieler aus Hennef-Lanzenbach, die Zuhörerinnen und Zuhörer, sondern auch die verschiedenen Whisky-Sorten der Sankt Augustiner Firma „Pot Still“. Diese hatten nämlich zu einer Whisky-Verkostung eingeladen.  weiter
Bei der offiziellen Einweihung: Bürgermeister Klaus Pipke (links) mit Ralf Maier (rechts) vom Planungsbüro Maier. Bürgermeister weihte neue Skateanlage ein(23.10.2017, ms) Nach sechs Wochen Bauzeit war es nun soweit. Gemeinsam mit den Skaterinnen und Skatern weihte Bürgermeister Klaus Pipke die neue Skateanlage an der Fritz-Jacobi-Straße, neben dem Parkplatz am Carl-Reuther-Berufskolleg, ein. Dieses Ereignis feierten die Akteure mit einem Fest, gesponsert von der Firma „Jucker Hawaii“.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (5.v.r.) mit den Gewinnern der Enten-Sommerfotoaktion. Bürgermeister prämierte Enten-Fotografen(19.10.2017, ms) Es war wieder soweit. Im Ratssaal des Historischen Rathauses wurden zum siebten Mal die Finalisten der Enten-Sommerfotoaktion der Tourist-Info der Stadt Hennef ausgezeichnet. Doch in diesem Jahr zeichnete Bürgermeister Klaus Pipke nicht nur die ersten drei Gewinner aus zehn Finalisten aus. Zum ersten Mal vergab er einen Publikumspreis.  weiter
Ratssitzzung in Le Pecq 20 Jahre Hennef und Le Pecq: Zweiter Teil der Feiern(16.10.2017, dmg) Am 7. Juni 1997 haben die französische Stadt Le Pecq und Hennef, damals vertreten durch die früheren Bürgermeister Alain Gournac und Emil Eyermann, eine Partnerschaft beschlossen, die seitdem blüht und gedeiht. Im Mai 2017 wurde das 20-jährige Jubiläum dieser Städtepartnerschaft in Hennef gefeiert, im Oktober 2017 fand der zweite Teil der Feierlichkeiten statt, diesmal in Le Pecq. Neun Hennefer Ratsmitglieder, Bürgermeister Klaus Pipke sowie Vertreter und Gäste des Hennefer Partnerschaftsvereins waren nach Le Pecq gereist. Auch dort fand eine gemeinsame Ratssitzung statt, anschließend eine feierliche Zeremonie im Garten des Rathauses und am Abend ein Gala-Diner – mit riesiger Jubiläumstorte – im Kulturhaus „Le Quai 3“.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (links), Patrick Gutt (Mitte), Projektleiter aus der Technik der Deutschen Telekom, und Frank Pischke, Regionalmanager der Deutschen Telekom, sprechen über das schnellere Internet in Uckerath. Jetzt schnelles Internet für Uckerath(17.10.2017, telekom/ms) Rund 1.100 Haushalte im Vorwahlbereich 02248 in Hennef im Ortsteil Uckerath können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.  weiter
Michael Dohrmann, Bürgermeister Klaus Pipke, Max Heller, Wassili Weckauff und Beigeordneter Martin Herkt (v.l.) Der Minigolfplatz ist spielbereit(16.10.2017, dmg) Der Minigolfplatz im Hennefer Kur-Park ist in den Sommermonaten 2017 saniert worden und mit Beginn der Herbstferien 2017 nach einigen Jahren Spielpause endlich wieder bespielbar! Bürgermeister Klaus Pipke, der Beigeordnete Martin Herkt sowie die Betreiber Max Heller und Wassili Weckauff stellten den neuen Platz vor und übergaben ihn dem Spielbetrieb: „Dieses besondere Freizeitangebot ist uns wichtig und erweitert den Freizeitwert des Kurparks ganz erheblich! Ich freue mich, dass wir mit Max Heller und Wassili Weckauff zwei engagierte Hennefer gefunden haben, die den Platz betreiben,“ so Pipke.  weiter

Der Bürgermeister

Mitbestimmung

TopNews

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt
  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter
Link zur Informationsseite Beethoven 2020
Logo und Link zur Polizei-Initiative "Riegel vor!"