Hennef: Rathaus BundestagswahlVolksbegehren "G9 jetzt"StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Ferienangebote in Hennef

Viel Spaß hatten die Kinder bei dem Projekt „Natur Pur“.

Viel Spaß hatten die Kinder bei dem Projekt „Natur Pur“.

(22.6.2017, ms) In Hennef gibt es viele, interessante Ferienangebote. Eines davon war „Natur Pur“, ein Kooperationsprojekt zwischen dem Städtischen Kinder- und Jugendhaus Hennef und der Hochschule Koblenz. Entwickelt wurde das Projekt von der Studentin Maike Brodhuhn, das im Rahmen der Projektwerkstatt „Soziale Arbeit an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule“ unter der Leitung von Professorin Dr. Marlene Jansen-Schulze entstand. Gemeinsam mit dem Team des städtischen Kinder- und Jugendhaus setzte Maike Brodhuhn das Projekt in den Osterferien um. Die Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren besuchten die Wildvogelstation der Wildvogelhilfe Rhein-Sieg, das Unions Gestüt in Eitorf, einen Kölner Zoo und den Hennefer Kletterwald.

„Viele Kinder beschäftigen sich in der heutigen Zeit nur mit neuen Medien wie dem Inter-net, PC, Handy und der Playstation. Ziel dieses Projekt ist es, spielerisch die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken und ihnen das Wissen und die Lust an Natur näher zu bringen. Und das ist gelungen. Denn das steigende Interesse der Kinder am Thema „Natur und Tiere“ war deutlich zu bemerken“, sagte Maike Brodhuhn.

Gesammelte Angebote online

Hennefer Eltern, die Ferienangebote für ihr Kind suchen, finden auf der Internetseite der Stadt Hennef unter http://www.hennef.de/ferienangebote die gesammelten Angebote der Stadt, der freien Träger und sonstiger Anbieter aus Hennef. Die Liste erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet auch keine Empfehlung.

Bei allgemeinen Fragen oder Meldung von Ferienangeboten hilft Anna Seidel, Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef, Telefon: 02242/888 451, E-Mail: anna.seidel(at)hennef.de, weiter. Die Anmeldung eines Kindes für ein Ferienangebot geschieht über die angegeben Kontaktdaten.




Der Bürgermeister

Mitbestimmung

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt