Infos zur Kommunalwahl 2020

Kommunalwahlen: Die Ergebnisse

Die Wahlergebnisse vom 13. September findet man hier.


Bürgermeister: Stichwahl am 27. September

Bei der Wahl zum Bürgermeister der Stadt Hennef kommt es zu einer Stichwahl am 27. September. Beim ersten Wahlgang kam der Amtsinhaber Klaus Pipke auf 45.68 Prozent, Mario Dahm erreichte 37.19 Prozent und Matthias Ecke vereinte 17.13 Prozent der Stimmen auf sich.

Keiner der Kandidaten hat die absolute Mehrheit, die beiden Führenden Klaus Pipke und Mario Dahm müssen sich in einer Stichwahl erneut zur Wahl stellen. Die Stichwahl am 27. September findet in den gleichen Wahllokalen statt, wie die Wahl am 13. September. 

Man bekommt keine neue gelbe Wahlbenachrichtigung zugeschickt, die alte ist weiter gültig. Wichtig: Man kann auch ohne gelbe Wahlbenachrichtigungskarte wählen, einfach den Personalausweis mitbringen!

Briefwahl ist ebenfalls möglich. Wenn Sie mit einem Antrag auf Briefwahl für den ersten Wahltermin zum 13. September auch schon einen Briefwahlantrag für die Stichwahl gestellt haben, brauchen Sie nichts weiter machen, sie bekommen die Wahlunterlagen (Stimmzettel) per Post.

Wenn Sie noch einen Antrag stellen wollen, finden Sie unten die nötigen Antrags-Formulare (online oder als Ausdruck).

 

Öffnungszeiten des Briefwahlbüros
für die Stichwahl am 27.09.2020

In der Zeit vom 17.09. bis zum 25.09.2020 wird das Briefwahlbüro geöffnet sein. Hier können Sie direkt wählen. Im Briefwahlbüro erhalten Sie einen Wahlschein und auch Briefwahlunterlagen. Sie müssen sich dazu ausweisen können. Bitte bringen Sie neben einem Personalausweis oder Reisepass, die Wahlbenachrichtigungskarte mit (diese ist nicht zwingend notwendig). Denken Sie außerdem an einen Mund-Nase-Schutz und wenn möglich an einen eigenen (nicht radierfähigen) Kugelschreiber.

Wenn Sie Unterlagen für eine andere Person beantragen möchten, so müssen Sie dafür eine schriftliche Vollmacht vorlegen können. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen grundsätzlich nur an den Wahlberechtigten selbst ausgehändigt bzw. verschickt werden dürfen und die bevollmächtigte Person nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten darf.

Sie können im Briefwahlbüro auch direkt wählen, aber natürlich können Sie die Unterlagen auch mit nach Hause nehmen und dort ausfüllen. Bitte stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Ihre Unterlagen rechtzeitig wieder im Wahlamt der Stadt Hennef (Sieg) eingehen. Sie sollten Ihre Unterlagen am dritten Tage vor dem Wahltag, am Donnerstag, den 24.09.2020, bei der Post aufgegeben haben.

Der rote Wahlbrief für die Kommunalwahl kann am Wahlsonntag noch bis 16 Uhr, aber nur beim Wahlamt der Stadt Hennef (Sieg), Frankfurter Straße 97, 53773 Hennef, abgeben werden. Die Abgabe in einem der Wahllokale ist nicht möglich.

Öffnungszeiten des Briefwahlbüros

  • Montag bis Mittwoch: 8 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 16 Uhr
  • Donnerstag: 8 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr
  • Am Samstag, den 19.09.2020 ist das Briefwahlbüro von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.
  • Am Freitag, den 25.09.2020 ist das Briefwahlbüro von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Das Briefwahlbüro finden Sie im

  • Rathausneubau, 2. Etage, Frankfurter Str. 97
  • Saal Lauthausen (Rathausturm)
  • Bitte benutzen Sie den Haupteingang des Rathauses als Eingang und den Turmeingang (Nebeneingang in der Dickstraße) als Ausgang.

Briefwahlunterlagen können Sie außerdem über unsere Internetseite (siehe Downloads) oder mit der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarten beantragen. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend an die von Ihnen angegebene Anschrift gesendet, sodass ein Besuch im Rathaus sowie im Wahllokal nicht notwendig ist.