Bürger*innen sind gefragt: Für einen besseren Fußverkehr

Bürgermeister Mario Dahm eröffnete den Workshop zum Fußverkehrs-Check.

Bürger*innen sind gefragt: Für einen besseren Fußverkehr

Bürgermeister Mario Dahm eröffnete den Workshop zum Fußverkehrs-Check.

Bürgermeister Mario Dahm eröffnete den Workshop zum Fußverkehrs-Check.

(ms) Am 26. und 28. August geht es weiter mit dem Fußverkehrs-Check in Hennef-Mitte und Hennef-Geistingen. Und alle interessierten Hennefer Bürger*innen sind eingeladen, jeweils um 17 Uhr die Begehungen mitzumachen und ihre Anregungen und Vorschläge einzubringen. Ziel ist es, die Wertigkeit des Fußverkehrs zu steigern. Die Treffpunkte werden noch bekannt gegeben. Wer mitmachen will und/oder weitere Vorschläge zu den Routen hat, kann sich anmelden unter E-Mail: mobilitaet@hennef.de.

Los ging der Fußverkehrs-Check, veranstaltet vom Amt für Stadtplanung und -entwicklung, Abteilung Mobilitätsplanung der Stadt Hennef, mit einem Workshop am 26. Juni 2024 in der Meys Fabrik. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Mario Dahm und der Vorstellung der Themenfelder, der Ziele und Aktionen, diskutierten die Anwesenden über die vorgeschlagenen Routen zu den beiden anstehenden Begehungen in Hennef-Mitte (1 Kilometer) und Hennef-Geistingen (2 Kilometer). Die Anregungen und Vorschläge nahmen die Fachleute auf und passen diese bis zu den Begehungen an. Im Anschluss an die Begehungen folgen eine Stärken-Schwächen-Analyse sowie die Erstellung eines Maßnahmenplans mit Prioritäten.

__________________

Meldung vom 27.6.2024