Denkmale in Hennef

Meys Fabrik in Hennef

Stadtarchiv.

Denkmale in Hennef

 

Burg Blankenberg: Das herausragende Denkmal in Hennef und prägender Teil der Denkmalbereichssatzung "Historische Kulturlandschaft Unteres Siegtal: Stadt Blankenberg – Bödingen"

Burg Blankenberg: Das herausragende Denkmal in Hennef und prägender Teil der Denkmalbereichssatzung “Historische Kulturlandschaft Unteres Siegtal: Stadt Blankenberg – Bödingen”

In Hennef gibt es rund 300 Denkmale. Die meisten sind Baudenkmale, dazu kommen einige Bodendenkmale und drei Denkmalbereiche. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über alle Denkmale in Hennef. Zusätzlich bieten wir ausführliche Informationen zu den Denkmalbereichen.

 

Bei weiteren Fragen zum Thema Denkmale wenden Sie sich bitte an die Untere Denkmalbehörde bei der Stadt Hennef:

 

  • Vanessa Geilhausen
    Telefon: 02242 888 393
  • Rebecca Thier
    Telefon: 02242 888 390
Das Stadtarchiv in der Meys Fabrik

 

Bürgerinnen und Bürger, die das Stadtarchiv besuchen, werden in familienkundlichen oder heimatgeschichtlichen Fragen gerne beraten. Vereine und andere Institutionen werden bei Ausstellungen und Festschriften unterstützt.

 

Das Stadtarchiv ist ständig um die Erweiterung der Sammlungen bemüht. Deshalb hier die Bitte an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die über historische Dokumente, Fotos, Festschriften, etc. verfügen, sich mit dem Stadtarchiv in Verbindung zu setzen.

Sie finden das Stadtarchiv in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21.

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag 8.30 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr
Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung.

 

Um Terminüberschneidungen zu vermeiden, wird um telefonische Voranmeldung gebeten.

 

Team Stadtarchiv

 

Jan Baucke (Stadtarchivar), E-Mail: jan.baucke@hennef.de
Astrid Junkersfeld, E-Mail: astrid.junkersfeld@hennef.de

Telefon: 02242 / 888-540