Keine torfhaltigen Erden auf Gräbern

Der Einsatz von torfhaltigen Erden ist in Hennef verboten.

Keine torfhaltigen Erden auf Gräbern

Der Einsatz von torfhaltigen Erden ist in Hennef verboten.

Der Einsatz von torfhaltigen Erden ist auf Hennefer Friedhöfen verboten.

(ms) Im anstehenden Frühling werden wieder viele Gräber neu bepflanzt und gestaltet. Das Umweltamt der Stadt Hennef macht in diesem Zusammenhang auf das geltende Verbot von torfhaltigen Erden auf den Hennefer Friedhöfen aufmerksam. Laut der vor zwei Jahren beschlossenen Friedhofssatzung ist der Einsatz von torfhaltigen Erden verboten. Grund dafür ist die hohe und völlig unnötige Umweltbelastung, die mit dem organischen Pflanzsubstrat einhergeht. Torf wird durch Abbau von Hochmooren gewonnen. Dabei werden nicht nur wertvolle, kaum zu ersetzende, artenreiche Lebensräume zerstört, sondern auch große Mengen CO2 klimaschädlich freigesetzt. Zu achten ist daher beim Kauf von Erden auf Qualitätsbezeichnungen „torffrei“.

Weitere Infos zum Thema hier.

__________________
Meldung vom 27.2.204