Auf alten Wegen über Stock und Stein

Kulturlandschaftsführer Bert Reichl bietet am 1. Juni um 10 Uhr eine Führung durch Natur und Kultur rund um Hennef-Bödingen an.

Kulturlandschaftsführer Bert Reichl bietet am 1. Juni um 10 Uhr eine Führung durch Natur und Kultur rund um Hennef-Bödingen an. Auf einst bedeutenden Handelswegen und vergessenen Steigen führt der Weg vorbei an Bodendenkmälern und Zeugnissen von Bergbau und Weinanbau. Bei der Durchquerung der Wälder wird Interessantes über das „Hölzerne Zeitalter“ und den Mythos Baum berichtet. In der historischen Kulturlandschaft an der Sieg werden die Sichtbeziehungen zwischen dem Blankenberg und dem Marienberg aufgezeigt. Alte Mühlen und Dämme können im Verlauf eines Bachgrundes entdeckt werden. Ein Streifzug durch Natur und Kultur im Bödinger Raum.

  • Termin: 1. Juni, 10 Uhr
  • Dauer: rund vier Stunden; Wegstrecke rund 15 Kilometer
  • Treffpunkt: Waldparkplatz „Auf dem Driesch“, Hennef-Bödingen
  • Kosten: Erwachsene 4 Euro, Kinder frei
  • Anmeldung erforderlich! Das Mitführen von Rucksackverpflegung wird empfohlen.
  • Anmeldung direkt beim Kulturlandschaftsführer Bert Reichl, Tel. 02242 / 86 66 86, E-Mail bertreichl(at)aol.com.

 

Alternative Veranstaltungstage

Samstag, 01.06.2019
Beginn: 10:00