Infos zum Thema Parken und Verkehr in Hennef

Der Weg nach Hennef

Hennef gehört zur Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg. Die Verkehrslage ist optimal. Sternförmig laufen die Verkehrswege in die Rheinschiene zu den Metropolen Köln (30 km) und Bonn (ca. 15 km), zur Kreisstadt Siegburg (ca. 6 km), in das Siegtal, das Bröltal, das Bergische Land und den Westerwald. Vom Hennefer Bahnhof werden Bahnverbindungen nach Köln, zum ICE-Knoten Siegburg/Bonn und in Richtung Gießen/Siegen angeboten. Der Flughafen Köln/Bonn ist nach nur 20 km erreicht. Weitere Informationen zur Verkehrsanbindung findet man hier im Themenbereich "Wirtschaft".

Fahrrad fahren in Hennef

Das Fahrrad ist für viele Menschen das Verkehrsmittel der Wahl auf dem Weg zu Arbeit, Schule und Einkauf, für viele Freizeitbeschäftigung und Sportgerät, für viele beides. Wir haben Ihnen auf dieser Seite einige Informationen zusammengestellt: "E-Bike -Verleih", Ladestationen, Infos zum Thema "RadRegionRheinland" und mehr ...

Anruf-Sammeltaxi (AST)

Mit dem Anruf-Sammeltaxi (AST) bietet die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Rhein-Sieg-Kreis den Bürgerinnen und Bürgern in Hennef eine qualitativ hochwertige Verbesserung der ÖPNV-Erreichbarkeit durch AST-Fahrten zwischen dem Zentralort und den umliegenden Ortschaften. Anruf-Sammeltaxen ergänzen den ÖPNV an solchen Orten, die bisher gar nicht oder schlecht mit öffentlichen Verkehrsangeboten versorgt sind. Alle Infos zum Thema AST findet man hier.

Wir nehmen Rücksicht!

In Hennef nehmen wir Rücksicht. Autofahrer respektieren Radfahrer, Radfahrer respektieren Autofahrer, beide respektieren Fußgänger und Fußgänger berücksichtigen Auto- und Radfahrer. Zugegeben: Es ist nicht immer so. Aber es sollte immer so sein! Machen Sie mit. Denn kein Mensch hat eine Knautschzone. Nur wenn wir auf andere Rücksicht nehmen, können wir uns gemeinsam sicher in der Stadt bewegen. Mehr zur Kampagne Rücksicht finden Sie hier.

Smart-City-Karte

Die Smart-City-Karte der Stadt Hennef zeigt Echtzeitdaten von verschiedenen Sensoren aus den Bereichen Umwelt und Mobilität.

Für den Bereich Mobilität werden die freien Parkplätze in der Tiefgarage des Rathauses in der Dickstraße, im Saturn-Parkhaus in der Alten Ladestraße und im Park&Ride Parkhaus in der Humperdinckstraße, das mit einem ÖPNV-Ticket kostenlos nutzbar ist, online angezeigt. Weiterhin wird der Belegungsstatus von Behindertenparkplätzen vor dem Rathaus und von e-Ladestationen im Park&Ride Parkhaus in der Humperdickstraße und dem Rathausplatz dargestellt.

Die Feuerwehrzufahrt an der Frankfurter Str.90 wird mit einem Parksensor überwacht. Wenn jemand dort parkt, bekommt der Ordnungsdienst der Stadt eine automatische E-Mail.

Im Bereich Umweltinformationen werden neben städtischen Solardaten über einen neuartigen Umweltsensor die Werte der Luftschadstoffe Ozon, Feinstaub, Ammoniak, Kohlenstoffmonoxid und Sickstoffdioxid erfasst und online angezeigt. Zusätzlich sind auf der Karte auch Daten von privaten Feinstaubsensoren ersichtlich. Als weiteres Projekt sind Sensoren für die Pegelstände der Sieg, hier erfolgte in Kooperation mit dem Verein Freie Netzwerker e.V. schon eine Testinstallation am Horstmannsteg, und einiger Zuflüsse im Stadtgebiet geplant.

Die Smart-City-Karte gibt es auch als APP.

Weitere Informationen hier.

Schulbus- und Schulwegpläne

Schulwegpläne kennzeichnen und empfehlen die Straßen, die für den Schulweg am sichersten und günstigsten sind, die Straßenseite, die die Schulkinder aus Sicherheitsgründen benutzen und die Stellen und Fußgängerschutzanlagen, an denen die Fahrbahn überquert werden sollte. Hier können sich interessierte Eltern die Schulwegpläne herunterladen. Dazu außerdem aktuelle Fahrpläne der Hennefer Schulbusse.

Parken in Hennef

Eine Übersicht über Parkplätze und Parkgebühren in Hennef sowie Infos zum Thema "Handyparken" und mehr findet man hier.