Heil- und Hexenkräuterspaziergang

Der "Freundeskreis Burggarten Stadt Blankenberg" stellt am 4. August um 10 Uhr Heil- und Hexenkräuter auf dem Burggelände vor.

Der "Freundeskreis Burggarten Stadt Blankenberg" stellt am 4. August um 10 Uhr Heil- und Hexenkräuter auf dem Burggelände vor. Auf einem Spaziergang entlang der Stadtmauer und über das Burggelände werden Pflanzen vorgestellt, die vom Menschen seit langer Zeit genutzt werden. Pflanzen und ihre geheimnisvollen Kräfte haben ganze Generationen von Heilern, Hexen und Ärzten beschäftigt. Über deren Erkenntnisse, aber auch über antike Mythen, Entstehung der Namen und heutige Verwendung wird zu erzählen sein. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen Wildpflanzen, deren frühere Bedeutung heute in Vergessenheit gerät. Der Spaziergang endet im Burggarten. Auch hier werden einige Arten vorgestellt. Abschließend werden Kostproben zubereiteter Kräuter aus dem Burggarten gereicht.

  • Termin: 4.8., 10 Uhr
  • Dauer: rund 2,5 Stunden
  • Treffpunkt: Wanderparkplatz vor der Burganlage, Stadt Blankenberg
  • Preis: 6 Euro
  • Veranstalter: Freundeskreis Burggarten Stadt Blankenberg. Anmeldung direkt bei der Gästeführerin Susanne Heyd, 0176/96120916, susanne_heyd(at)yahoo.com.

Alternative Veranstaltungstage